Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

TUI TRAVELStar
Reisecenter Stuttgart

Schwabstraße 96
70193 Stuttgart

Öffnungszeiten

Mo:  09:30 - 13:00 Uhr
Di:  09:30 - 13:00 Uhr
Mi:  09:30 - 13:00 Uhr
Do:  09:30 - 13:00 Uhr
Fr:  09:30 - 13:00 Uhr
Sa:  09:30 - 13:00 Uhr
So:  - Uhr

bis auf Weiteres sind wir zu verkürzten Öffnungszeiten für Sie da

contact
splash hero-img

Good Morning, Vietnam!

Vietnam mit seinen vielfältigen Facetten, ist mit seinen Metropolen Hanoi im Norden und Saigon im Süden, ein Land mit

Traditionen, dass stark vom einst chinesischen Einfluss geprägt ist. Im Norden grenzt es an China, in der Mitte an Laos und im Süden an Kambodscha.

Erwähnenswert ist, dass die Hälfte der Bevölkerung nach 1975 geboren wurde, was die grausamen Kriege mit sich brachten, die erst 1975 endeten.

Es gibt zahlreiche Höhepunkte in Vietnam, die bei keiner Reise fehlen sollten.

Der kulturelle Teil im Norden ist die ehemalige Residenz von Ho Chi Minh und sein Mausoleum.

Sehenswert ist auch die Einsäulenpagode, die zu den ältesten Pagoden des Landes zählt und für Seine einzigartige Bauweise bekannt ist.

Die quirlige Altstadt von Hanoi, die in ihrer ursprünglichen Form zu sehen ist, versprüht einen ganz besonderen Charme. Der Tempel der Literatur war die erste Universität des Landes.

Unsere Fahrt führte uns an sehr fruchtbaren Reisbauangebieten vorbei in die einzigartige Halong Bucht, die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Ein magischer und mystischer Fleck unserer Erde ist für mich die malerische Halong Bucht mit ihren traumhaften Inseln und frn

Felskegeln, die sich in Jahrtausenden gebildet haben.

Mit einem Inlandsflug erreichten wir den mittleren Teil von Vietnam: Hue, ein beschaulicher und ursprünglicher Ort, indem man sich von den Strapazen der Großstadt erholen konnte.

Die alte Kaiserstadt Hue mit dem Palast und den Gräbern der vietnamesichen Kaiser ist ein unbedingtes Muss auf einer Reise durch dieses bezaubernde Land. Wir besichtigten die imposante

Zitadelle, die unter Kaiser Gia Long gebaut wurde und ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Über den Wolkenpass, der das Schauspiel einer Wetterscheide bot, ging es mit dem Bus weiter Richtung Süden. Bezaubernde Orte wie Danang und Hoi An, die Badeparadiese für alle

Sonnenhungrigen Gäste und kilometerlange Strände laden zu einem Stopp ein.

Den Abschluss dieser Reise bildete ein Aufenthalt in der pulsierenden Großstadt Saigon, das Paris des Fernen Ostens.

Es ist Zeit, Abschied zu nehmen, von einem Land, das durch seine Naturschönheiten, die Freundliche Bevölkerung und das unvergleichliche Essen